Franz Wehrheim und Valentin Rebholz verkosten Terroirweine der Pfalz

Was ist Terroir und welchen Einfluss hat es auf den Wein? – Darüber sprechen Franz Wehrheim und Valentin Rebholz bei dem VDP.Wein.Genussabend am Freitag, 12. März 2021 um 19 Uhr. 

Verkostet werden 6 verschiedene Terroirweine von Pfälzer Weingüter. Es werden immer zwei Weine der gleichen Rebsorte (Riesling, Weißburgunder, Spätburgunder) von verschiedenen Terroirs probiert. 

Eine Anmeldung und Kauf des Weinpaketes ist erforderlich.

So nehmen Sie an der Weinprobe teil:

  1. Bestellen Sie das Weinpaket. Schicken Sie dazu eine E-Mail mit Ihrer Anschrift an info@vdp-pfalz.de. Sie erhalten dann eine Rechnung (Zahlungsziel: 5. März 2021) sowie eine Teilnahmebestätigung. Es können nur Bestellungen solange freie Plätze vorhanden sind, berücksichtigt werden.
  1. Die Verkostung findet am Freitag, 12. März 2021 von 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr statt. 
  1. Folgende Weine sind in dem Weinpaket enthalten und werden an dem Abend verkostet und vorgestellt:
    • 2019 Siebeldingen Riesling „Muschelkalk“ – VDP.ORTSWEIN –
      Weingut Ökonomierat Rebholz, Siebeldingen
    • 2019 Ruppertsberger Reiterpfad – VDP.ERSTE LAGE –
      Weingut Geh. Rat Dr. von Bassermann-Jordan, Deidesheim
    • 2019 Birkweiler Weißburgunder – VDP.ORTSWEIN –
      Weingut Dr. Wehrheim, Birkweiler
    • 2019 Godramsteiner Ochsenloch Weißburgunder – VDP.ERSTE LAGE –
      Weingut Münzberg, Godramstein
    • 2019 Ungstein Spätburgunder „SP“ – VDP.ORTSWEIN –
      Weingut Pfeffingen, Ungstein
    • 2016 Schweigener Sonnenberg „WB“ Spätburgunder – VDP.ERSTE LAGE –
      Weingut Bernhart, Schweigen-Rechtenbach

      Preis: 130 Euro (inkl. MwSt. 20,76 Euro) mit Versand und Verpackung.
      6 Flaschen (0,75 Liter)

  1. Der Versand der Weinpakete erfolgt gesammelt am Montag, 8. März 2021. Gleichzeitig erhalten Sie die Einladung mit den Zugangsdaten zu der virtuellen Verkostung (Zoom).